Wo Ideen auf Taten treffen ist Zukunft gestaltbar.

Raus aus dem Homeoffice - Rein in konzentriertes Arbeiten

Coworking - Sicher und produktiv arbeiten, auch in Zeiten von Corona

Lerne die Welt des Coworking kennen und nutze die vielen Vorteile dieser Arbeitsform: finanzielle Entlastung, produktiver Austausch in der Community, Zugang zu einem professionellen Netzwerk und vieles mehr. 

Dies alles selbstverständlich mit allen Sicherheitsvorkehrungen.

Gründerzentrum für Publikumsverkehr geschlossen

 

Das Gründerzentrum Westerwald ist zur Zeit für den Publikumsverkehr geschlossen.

 

Unsere Mitarbeiterinnen arbeiten aufgrund der Schulschließungen mit flexiblen Arbeitszeiten.

Schreiben Sie uns gerne eine Mail, oder besprechen Sie den Anrufbeantworter.

Wir melden uns schnellstmöglich bei Ihnen.

 

Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Ihr Team vom Gründerzentrum Westerwald

Hilfsangebote für BürgerInnen / Dienstleistungen

Übersicht der Hilfsangebote, Dienstleistungen und Produktlieferungen 

 

Gibt es noch mehr Angebote und Dienstleistungen im Großraum Mengerskirchen?

Sie sind (Klein)UnternehmerIn und liefern zukünftig Ihre Waren?

Dann schreiben Sie uns gerne

gruenderzentrum@zukunftsforum-mengerskirchen.de

 

Angebote im Landkreis Limburg-Weilburg finden Sie jetzt auch unter

www.marktplatz-limburg-weilburg.de

Tragen Sie auch dort Ihr unternehmerisches Angebot ein, um präsent zu sein!

Ansprechpartner für Gewerbetreibende

Übersicht mit Corona-Hilfen für Unternehmen

 

Die Beantragung der Corona-Soforthilfe Hessen ist spätestens am Montag, 30.03.2020 möglich

beim Regierungspräsidium Kassel unter www.rpkshe.de/coronahilfe/

 

Hinweise und Hilfe zur Antragsstellung gibt es hier

www.rp-kassel.hessen.de/corona-soforthilfe

 

Stand: 30.03.2020, 11.00 Uhr

Jetzt online: Neuer Leitfaden für Gründer

Starthilfe für Deine Gründung

In 10 Schritten zur erfolgreichen Gründung

Weit ab vom Schuss, mitten im Westerwald, liegt die Gemeinde Mengerskirchen. In größere Städte  braucht man von hier mit dem Auto eine dreiviertel Stunde und mehr. Leerstand und Abwanderung waren die Folge, wie vielerorts auf dem Land. Doch das wollten die Mengerskirchener nicht hinnehmen, sie haben reagiert: Ehrenamtliche und Kommunalpolitiker gründeten ein Zukunftsforum. Das ambitionierte Ziel: hundert Familien anlocken und gleichzeitig Perspektiven entwickeln für Arbeit, Bildung, Gesundheit, Inklusion. 

Ein Gründerzentrum bietet "Co-Working-Spaces", ungewöhnlich fürs Land. Die ersten Mieter sind eingezogen, und ständig kommen weitere hinzu.

In Mengerskirchen sollen alle bleiben wollen: Junge, Alte, Flüchtlinge, Behinderte - eine Heimat mit Zukunft.

Ein hessenreporter von Julia Hurtzig

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Zukunftsforum Mengerskirchen e.V.