Veranstaltungen

Mitgliederversammlung und Vorstandswahl 2018

Am 25. Juni fand die Mitgliederversammlung des Zukunftsforum Mengerskirchen e.V. statt. Volker Mühl führte als Vorsitzender durch die Versammlung und berichtete über das zweite Jahr des jungen Vereins.

 

Sehr erfolgreich waren wieder die Mengerskirchener Zukunftsgespräche bei denen in der Firma Hermann Automation in Waldernbach 115 Gäste zu der Veranstaltung „Menschen lesen“ und in den Räumen des Gründerzentrums zum Thema „Industrie 4.0“ 40 Interessierte begrüßt werden konnten. Am 22. Oktober werden wieder Zukunftsgespräche zu dem Thema „Brainrunning“ stattfinden.

Mitgliederversammlung 2018 Mitgliederversammlung 2018

Auch die Arbeitskreise waren im vergangenen Jahr sehr aktiv: Der Dorfladen mit Café und Mittagstisch in Dillhausen wird schon gut angenommen, ist aber noch bei vielen Bewohnern des Markflecken unbekannt. Um diesen wichtigen sozialen Treffpunkt langfristig aufrechterhalten zu können, ist das Team um den Dorfladen weiter auf Kunden und Cafégäste angewiesen. Im Herbst diesen Jahres wird es in Dillhausen wieder einen großen Herbstmarkt geben.

Die Arbeitsgruppe „Gesundheit und Lebensqualität“ veranstaltete zwei erfolgreiche Gesundheitsabende mit jeweils 80 Teilnehmern zu den Schwerpunkten Gelenkerkrankungen und Darmerkrankungen. Zusätzlich hat sich in Probbach eine Untergruppe des Arbeitskreises gebildet, die sich schwerpunktmäßig mit dem Erhalt und der Erhöhung der Lebensqualität im Marktflecken beschäftigt.

Das Inklusionshaus in Waldernbach ist auf einem guten Weg, sodass der Baubeginn im September 2018 und die Eröffnung für Ende 2019 geplant sind.

Es gab aber auch noch personelle Neuerungen für das Zukunftsforum. Kathrin Georg übernahm zum 1. April die Stelle im Bundesprogramm „Demokratie leben!“. Das Programm des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, unterstützt Vereine und Initiativen bei Projekten zur Demokratie­förderung. Die Partnerschaft von Mengerskirchen, Waldbrunn, Elbtal und Dornburg tritt seit Juni unter dem Namen „Vielfalt Westerwald“ auf und ist unter www.vielfalt-westerwald.de zu erreichen.

Miriam Jost übernahm zum 1. Juni die Leitung des Gründerzentrums Westerwald. Frau Jost ist als Ansprechpartnerin für Arbeitsplätze im Coworking-Space, für Buchungsanfragen des Besprechungsraumes sowie Veranstaltungen und Unterstützungsmöglichkeiten für Gründer montags, mittwochs und donnerstags erreichbar.

ZFM-Vorstand Jürgen Eckerth, Elke Anzion, Volker Mühl

Der Tagesordnung folgend wurde der Kassenbericht vorgestellt, die Entlastung des Vorstands beantragt und beschlossen, sowie ein neuer Vorstand gewählt.

Jürgen Eckerth, Elke Anzion und Volker Mühl stellten sich für zwei weitere Jahre zu Wahl und wurden einstimmig von der Mitgliederversammlung wiedergewählt.

 

 

Für die Arbeit des Zukunftsforums ist es auch weiterhin wichtig zu wissen, was Sie bewegt. Wie wollen Sie leben? Wo sehen Sie Notwendigkeiten, über die gesprochen werden muss? Was können Sie selbst beitragen, um die Lebensqualität im Marktflecken zu erhalten oder zu verbessern?

 

Wir suchen große Netzwerker und kleine Ideengeber. Laute Fürsprecher und leise Hintergrundarbeiter. Jede/r kann sich und ihre/seine Ideen einbringen und dazu beitragen, dass wir gemeinsam etwas bewegen. Sprechen Sie uns an oder schreiben sie uns unter info@zukunftsforum-mengerskirchen.de

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Zukunftsforum Mengerskirchen e.V.