Von uns, für uns.
 Von uns, für uns.

Cross-Innovation: Vernetzte Wertschöpfung - ganzheitliche Lösungen

Zur ersten Veranstaltung im Rahmen der Mengerskirchener Zukunftsgespräche des neu gegründeten Vereins Zukunftsforums Mengerskirchen e.V. konnte der Vorstand (Volker Mühl, Jürgen Eckerth, Elke Anzion) gemeinsam mit Klaus Hein, Leiter der Sedo Treepoint GmbH am Standort Mengerskirchen, rund 70 Gewerbetreibende und Interessierte am 7. Juni 2016 in den Geschäftsräumen der Sedo Treepoint GmbH begrüßen. 

 

Zunächst informierte Klaus Hein die Teilnehmer über das weltweit agierende Unternehmen Sedo Treepoint GmbH, welches integrierte Systeme für den Einsatz in der Textilveredlung entwickelt. Der Vortrag machte deutlich, dass das Unternehmen auf einem hohen Standard in der digitalen Welt zu Hause ist und für die Zukunft in erster Linie auf Fach- und Führungskräfte, die nach Mengerskirchen in die Entwicklungsabteilung finden, angewiesen ist. 

 

Im Anschluss gab Andreas Steinle, Zukunftsforscher und Geschäftsführer des Zukunftsinstituts in Frankfurt/Main Ideen und Impulse von anderen Branchen zu lernen und neue Ideen für die eigenen Produkte zu entwickeln. Wer heute mit seinen Angeboten Erfolg haben will, muss vernetzt denken. Produkte verknüpfen sich mit digitalen Services. Angebote werden mit ergänzenden Dienstleistungen verzahnt. Denn die Kunden wollen keine Insellösungen, sondern ganzheitliche Lösungen. Kurz: Cross-Innovations. Dafür müssen Unternehmen auch links und rechts von ihrer Branche schauen und die Entwicklungen aus Pioniermärkten für sich nutzen. Dies gilt für alle Dienstleistungen und Branchen, auch das Handwerk und den Handel.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Zukunftsforum Mengerskirchen e.V.